Vortrag

Vortrag am 20.06.2018: C. Hassauer: “Towards a conceptual framework for food safety criteria – analyzing evidence practices using the case of plant protection products”.

Im Rahmen der “27th Annual Conference of the Society for Risk Analysis Europe” in  Östersund am 18.-20.06.2018 hält C. Hassauer den Vortrag “Towards a conceptual framework for food safety criteria – analyzing evidence practices using the case of plant protection products”.

CfP Workshop "Who's Driving? Agency and Evidence in the History of Technical Safety"

Das Teilprojekt 3 der FG Evidenzpraktiken wird am 6./7.12.2018 im Deutschen Museum, München den internationalen Workshop “Who’s Driving? Agency and Evidence in the History of Technical Safety” abhalten. Der Workshop interessiert sich für die Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine in der technischen Sicherheit, insbesondere im Hinblick auf ihre Bedeutung für sicherheitsrelevante Evidenzpraktiken. Die Konferenzsprache ist Englisch. Mehr Informationen hier. Wenn Sie teilnehmen möchten, schicken Sie bitte bis zum 1. Juli

Konferenzbeitrag von Christine Haßauer auf der "27th Annual Conference of the Society for Risk Analysis Europe" in Östersund

Christine Haßauer stellt auf der “27th Annual Conference of the Society for Risk Analysis Europe” in Östersund den Beitrag “Towards a conceptual framework for food safety criteria – analyzing evidence practices using the case of plant protection products”. Vom 18.- 20.06.2018. Mehr Informationen unter: https://www.miun.se/en/sra-europe-2018/

Konferenzbeitrag von Jutta Roosen auf der "30th International Conference of Agricultural Economists 2018" in Vancouver

Frau Roosen stellt auf der “30th International Conference of Agricultural Economists 2018” in Vancouver im Rahmen der Session “The role of science in public policy: public perceptions and regulatory paradigms ” folgenden Beitrag: “The Role of Science and the Public in the Practice of Evidence on Food Safety”. Vom 28.07.-02.08.2018. Mehr Informationen unter: http://www.icae2018.com/