(Deutsch) Vortrag am 13.07.2018: S. Esselborn: “Wahrscheinlich sicher. Probabilistische Risikoanalysen als Evidenzpraxis in der deutschen Kernenergiekontroverse”

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Im Rahmen der Kuratoriumssitzung des Münchner Zentrums für Wissenschafts- und Technikgeschichte (MZWTG) hält S. Esselborn den Vortrag “Wahrscheinlich sicher. Probabilistische Risikoanalysen als Evidenzpraxis in der deutschen Kernenergiekontroverse” am 13.07.2018.