(Deutsch) Auftakt der Ringvorlesung “Vom Wissen zur Gewissheit: Evidenzpraktiken in Wissenschaft, Medizin, Technik und Gesellschaft”

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Die Ringvorlesung “Vom Wissen zur Gewissheit: Evidenzpraktiken in Wissenschaft, Medizin, Technik und Gesellschaft” beginnt am 09.11.2017 mit einer Einführung von Prof.Dr. Jutta Roosen (Marketing und Konsumforschung, TUM) und einem Vortrag von Prof. Karin Zachmann (Technikgeschichte, TUM) und Dr. Stefan Esselborn (Technikgeschichte, TUM) zum Thema “How safe is safe enough?“ Evidenzpraktiken technischer Sicherheit in Zeiten gesellschaftlicher Verunsicherung”.