Dezember 2017

Vortrag am 14.12.2017: H. Trischler und F. Will: “Wer definiert das Anthropozän? Evidenzpraktiken in den Debatten um das Menschenzeitalter“

Im Rahmen der Ringvorlesung “Vom Wissen zur Gewissheit. Evidenzpraktiken in Wissenschaft, Medizin, Technik und Gesellschaft“ an der TU München am 14.12.2017 halten H. Trischler und F. Will  den Vortrag “Wer definiert das Anthropozän? Evidenzpraktiken in den Debatten um das Menschenzeitalter“.

Vortrag am 14.12.2017: Helmuth Trischler & Fabienne Will:  Wer definiert das Anthropozän? Evidenzpraktiken in den Debatten um das Menschenzeitalter

Wer definiert das Anthropozän? Evidenzpraktiken in den Debatten um das Menschenzeitalter Prof. Dr. Helmuth Trischler (Wissenschafts- und Umweltgeschichte, Deutsches Museum/LMU), Fabienne Will (Wissenschaftsgeschichte, Deutsches Museum) Vortrag am 14.12.2017 im Rahmen der Ringvorlesung „Vom Wissen zur Gewissheit: Evidenzpraktiken in Wissenschaft, Medizin, Technik und Gesellschaft“ 17.15 – 18.45 Uhr Marsstr. 20-22, Hörsaal 605 Programm der Ringvorlesung

Vortrag am 07.12.2017:  Mariacarla Gadebusch Bondio & Tommaso Bruni: Redefining Medical Evidence in the 4P Era

  Prof. Dr. Mariacarla Gadebusch Bondio & Dr. Tommaso Bruni (Geschichte und Ethik der Medizin, Universität Bonn): Redefining Medical Evidence in the 4P Era Vortrag am 07.12.2017 im Rahmen der Ringvorlesung „Vom Wissen zur Gewissheit: Evidenzpraktiken in Wissenschaft, Medizin, Technik und Gesellschaft“ 17.15 – 18.45 Uhr Marsstr. 20-22, Hörsaal 605 Programm der Ringvorlesung