(Deutsch) Vortrag am 26.07.2018: M. Klingler: “Narrationen als Evidenzpraktik im öffentlichen Diskurs über die Genforschung. Eine Analyse journalistischer Evidenzpraktiken in der Berichterstattung zur Genforschung”

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Im Rahmen des Workshops “Narrationen als Evidenzpraktik – Theoretische und methodologische Reflexionen” an der Universität Augsburg hält Magdalena Klingler am 26.07.2018 den Vortrag “Narrationen als Evidenzpraktik im öffentlichen Diskurs über die Genforschung. Eine Analyse journalistischer Evidenzpraktiken in der Berichterstattung zur Genforschung”.